Über uns

J. Christian Weinland-Wilken

Michael Lüthi

J. Christian Weinland-Wilken

Geboren 1970 in Oldenburg i. Oldbg. (D), Studium der Humanmedizin von 1990 bis 1996 an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i. Brsg. (D), Praktisches Jahr 1996 bis 1997 im Pius Hospital Oldenburg, Lehrkrankenhaus der Georg-August-Universität in Göttingen (D) (Innere Medizin und Chirurgie) und in der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich („Burghölzli“). 3. Staatsexamen (D) am 20.10.1997. Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie in der Schlossparkklinik Berlin-Charlottenburg, Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité Berlin (D), im Psychiatriezentrum Hard in Erbrach (ZH), in der neurorehabilitativen Abteilung der Rehabilitationsklinik Bellikon (AG), im Externen Psychiatrischen Dienst der Psychiatrischen Dienste des Kantons Aargau in Wohlen und Aarau (AG), in der kardiorehabilitativen und psychosomatischen Abteilung der Clinique Le Noirmont (JU), in den Psychiatrischen Diensten der SpitalRegion Oberaargau in Huttwil und Langenthal (BE). Fachärztliche Tätigkeit in der Klinik Wysshölzli in Herzogenbuchsee (BE) und dem Centre Neuchâtelois de Psychiatrie, Ambulatorium in La Chaux-de-Fonds (NE).

Psychotherapeutisches Weiterbildungscurriculum der AIM/AVM-CH (kognitive Verhaltenstherapie und Methodenintegration) von 2002 bis 2005.

Facharzttitel zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH am 21.06.2012.

Am 01.02.2013 Eröffnung und Leitung der Praxis Spitalstrasse, Spitalstrasse 11 in 2502 Biel/Bienne, Delegation von 3 PsychologInnen. Schliessung der Praxis Spitalstrasse am 31.12.2017 und Umzug der Praxis nach Le Noirmont (JU).

Weiterbildungstitel in Medizinischer Hypnose SMSH/FMH am 01.03.2017.

Zertifizierung als Traumafokus Basis Therapeut am 03.05.2017.

Am 01.09.2017 Eröffnung des Atelier au bon moment, Sur le Gez 6, 2340 in Le Noirmont (JU).

Am 01.04.2021 Eröffnung der Dependance des Atelier au bon moment, Rue du Manège 19, 2300 La Chaux-de-Fonds (NE).

Seit 01.08.2021 Anwender in „Prozess- und embodimentfokussierter Psychologie PEP® nach Dr. med. Michael Bohne“

Seit Februar 2021 in Ausbildung in „Human Design System“; Abschluss voraussichtlich Ende 2022

Seit März 2021 in Ausbildung in anthroposophischer Medizin (VAOAS); Abschluss voraussichtlich Ende 2023.

Nebenberuflich:
1999 Ausbildung zum Wirtschaftsberater bei der HORBACH AG (D)

2007 bis 2008 staatlich anerkannter bernischer Fähigkeitsausweis für Gastwirtinnen und Gastwirte („Wirtepatent“, GastroBern, Abschluss mit Auszeichnung)


Michael Lüthi

Seit meiner Kindheit begleitet mich das Malen und kreative Arbeiten, und ich freue mich darüber, dass es nach wie vor ein wichtiger Aspekt in meinem Leben geblieben ist.

Diese großartige Ressource war und ist mir in meinem Leben stets ein treuer Begleiter und für mein Fühlen und Handeln eine verlässliche Stütze.
Zusammen mit meiner Ausbildung als Lehrer und Coach möchte ich meine Erfahrung mit dir teilen und dich dies erleben lassen.

Du kannst dich auf das facettenreiche Erleben des Künstlers in dir und deine Erkenntnisse daraus freuen!

Curriculum vitae
•    Fortbildung PEP (nach Dr. Bohne)
•    Arbeit als Lehrer Sek I + II und Coach
•    Ausbildung zum zertifizierten Integral-Coach
•    Weiterbildung in Kunst- und Maltherapie
•    Weiterbildung in Biografiearbeit
•    Nachdiplomstudium für Reallehrer
•    Freie Arbeit für verschiedene Theater
•    Gestalterisches Grundstudium / Hochschule für Kunst und Gestaltung Zürich
•    Vorkurs Schule für Gestaltung Bern
•    Lehrerinnen- und Lehrerseminar